• Roman von Alvensleben

TV-Auftritte bei "Stern TV" und "Brisant"


Die vergangene Woche war für Anwalt Roman von Alvensleben mit einigen TV Highlights versehen. Zum einen waren da die Dreharbeiten zu einem Beitrag für die TV Sendung "BRISANT" des ARD zum "Justizirrsinn in Bremen: Drei Mordverdächtige aus U-Haft entlassen. Dazu haben wir bereits einen Artikel HIER VERFASST. Den Beitrag von der Sendung "BRISANT" können Sie HIER SEHEN.


Hinzu kam ein Auftirtt in der Live-Sendung bei Stern TV am 01. Juni 2022. Darin ging es um einen Missbrauchsskandal, bei dem ein Babysitter aus Berlin eine Vielzahl von kleinen Jungs, behinderten Kindern und Säuglingen sexuell missbraucht und dann diese Missbrauchstaten gefilmt und weitergeleitet hat. Rechtsanalt von Alvensleben hat dabei eine Familie vertreten, deren Kinder Opfer des Missbrauchs waren. Ein Teil dieser Aufnahmen sind nun mit einem Fall in in Wermelskirchen bei Köln verknüpft, wo diese Daten bei einer Durchsuchung neben anderen Aufnahmen aufgetaucht sind. Insgesamt wurden 4 TB Daten an sexuellen Missbrauch mit Kindern in Köln sichergestellt.

Welche Verbindungen bestehen zu Wermelskirchen?

Die Sendung kann bis 08. Juni 2022 kostenlos bei RTL+ angeschaut werden.

Dannach benötigen Sie ein RTL+ Abo. Die komplette Sendung können Sie HIER SEHEN.






54 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen