• Roman von Alvensleben

Drei mutmaßliche Mörder vorerst freigelassen!

Aktualisiert: 31. Mai

Schwester und Rechtsanwalt von Alvensleben fassungslos.


In einem weiteren Nebenklageverfahren vor dem Landgericht Bremen hat sich derweil ein Justizskandal entpuppt! Wegen überlanger Verfahrensdauer wurden drei mutmaßliche Mörder vorerst aus der Untersuchungshaft entlassen, obwohl bereits Anklage seitens der Staatsanwaltschaft erhoben wurde. Bei dem Sachverhalt handelt es sich um eine grauenhaft Vorgehensweise: die drei Männer brachten den Bruder unserer Mandantin wohl aufgrund finanzieller Hintergründe um, zerstückelten, verbrannten und vergruben die einzelnen Leichenteile in zwei verschiedenen Waldstücken und verkauften das Fahrzeug des Getöteten unter Vorspiegelung falscher Personalien. Rechtsanwalt von Alvensleben fordert vor allem Aufklärung, wie es zu einer derartigen Verzögerung kam und aus welchem Grund unsere Mandnatin beispielswiese aus der Presse von der Freilassung erfuhr und er als Rechtsanwalt und Organ der Rechtspflege hierüber von dem zuständigen Schwurgericht nicht in Kenntnis gesetzt wurde.


Mehr erfahren Sie HIER und im folgenden Video das von RTL NEWS erstellt wurde und wo alle Rechte daran liegen.





49 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen