Verkehrsrecht / Straßenverkehrsrecht:

Ein weiterer Interessenschwerpunkt der Kanzlei ist das Straßenverkehrsrecht.

Das Straßenverkehrsrecht betrifft jeden im Alltag und ist daher von sehr großer Bedeutung. Hiervon werden das Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, als Mittel zur Sicherstellung der Sicherheit des Straßenverkehrs, das Fahrerlaubnisrecht und das Zulassungsrecht umfasst.

Ein weiterer wichtiger Teilbereich ist das Verkehrszivilrecht, welches im wesentlichen aus dem Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht besteht. Das Verkehrshaftungsrecht regelt zum Beispiel die Haftung der Beteiligten im Falle eines Verkehrsunfalles. Das Verkehrsvertragsrecht beschäftigt sich mit den Problemen, die sich aus Kauf, Verkauf, Reparatur etc. von Kraftfahrzeugen ergeben können.

In Anbetracht dessen, dass die Verkehrsdichte immer mehr zunimmt, kommt es entsprechend häufiger zu Unfällen und niemand ist davor sicher in einen solchen verwickelt zu werden. Im Falle eines Unfalles sollte nötigenfalls erste Hilfe geleistet, der Notruf verständigt und der Unfallort gesichert werden. Um Beweismittel für die spätere Schadensabwicklung zu sichern sollte, selbst wenn der Unfallgegner „seine Schuld gesteht“, der Unfallort unverändert bleiben und die Polizei verständigt werden. Auch sollte man sich nicht zur Schuldfrage äußern, denn das Verkehrshaftungsrecht ist ein kompliziertes Rechtsgebiet und es spielen viele rechtliche und tatsächliche Gegebenheiten, die man nicht auf den ersten Blick erfassen kann, eine Rolle. Wegen der Komplexität sollten Angaben zum Unfallhergang gegenüber der Polizei erst nach anwaltlicher Beratung erfolgen.

Auch im diesbezüglichen Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht, sollten Sie sich anwaltlich beraten lassen, bevor irgendetwas unternommen wird, denn in vielen Fällen können wir Ihnen helfen und Ihnen Möglichkeiten aufweisen, Ihre Interessen durchzusetzen.

In jedem Fall können Sie auf unsere Kompetenz und Erfahrung im Straßenverkehrsrecht bauen und darauf vertrauen, dass sie von Anfang bis Ende umfassend betreut werden.